Richtige Ernährung in der Schwangerschaft

Download
Richtige Ernährung in der Schwangerschaft
Zum Nachhören!
Richtige Ernährung in der Schwangerschaf
Wave Audio Datei 2.2 MB

Vor kurzem ist die Radio Wien Ernährungsexpertin Ruth Fiedler selbst Mutter geworden und sie weiß: „Schwangerschaft ist keine Krankheit, machen Sie sich keinen Stress. Trotzdem aber sollten Sie nicht gleich alle Prinzipien über Bord werfen.“

Jeder kennt den Spruch:"Jetzt darf ich für Zwei essen". Und das stimmt nicht ganz, meint Radio Wien Ernährungsexpertin Ruth Fiedler. Schwangere sollen doppelt so ausgewogen essen, aber bestimmt nicht die doppelte Menge. Denn der tägliche Mehrbedarf an Kalorien ist mit rund 250 kcal gering und ist zum Beispiel mit einem einzigen Fruchtjoghurt gedeckt. Das heißt grundsätzlich gelten für schwangere Frauen dieselben Ernährungsrichtlinien wie für Nichtschwangere.

 

Eisen und Folsäure besonders wichtig

In der Schwangerschaft entwickeln viele Frauen einen Eisenmangel, der sich durch bleierne Müdigkeit äußert, obwohl man ausreichend geschlafen hat. Deshalb sollten werdende Mütter eisenreiche Lebensmittel wie rotes Fleisch, Linsen, rote Rüben und grünes Blattgemüse wie Spinat essen. Der erhöhte Folsäurebedarf wird routinemäßig durch die Gabe von Folsäurepräparaten gedeckt.

 

Als Schutz vor Salmonelleninfektionen und Listeriose sollten sie in der Schwangerschaft gänzlich auf Rohes verzichten, wie rohes Fleisch, rohen Fisch oder Rohmilchkäse. Bei Käse sollten sie darauf achten Produkte aus pasteurisierter - also erhitzter Milch - zu essen und die Käserinde am besten großzügig zu entfernen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Rachel Wynkoop (Montag, 06 Februar 2017 02:29)


    Wonderful article! This is the type of info that are meant to be shared across the web. Shame on Google for now not positioning this post higher! Come on over and discuss with my web site . Thanks =)