Rezepte mit Fleisch

 1.  Wurzelwerkrindsschnitzel mit Pastinaken-Kürbispüree

Rindsschnitzel beidseitig in einem EL Öl scharf anbraten. Fein geschnittenes Wurzelwerk (Karotten, Sellerie, Petersilwurzel) sowie Zwiebel und Knoblauch hinzufügen. Mit 3-4 EL Gemüsesuppe aufgießen, salzen und pfeffern. Mit geschlossenem Deckel etwa 15-20 Minuten weich dünsten, ev. Wasser zugießen. Klein geschnittene Pastinaken in etwa 1/8l Salzwasser 5 Minuten dünsten. Danach klein geschnittenen Kürbis zufügen und weitere 5 Minuten dünsten, bis das Gemüse bissfest ist. Mit Salz&Pfeffer sowie Curry abschmecken und mit einem Pürierstab grob pürieren. Rindschnitzel mit dem Wurzelwerk und dem Saft auf einem Teller anrichten, mit frischer Petersilie bestreuen und mit dem Pastinaken-Kürbispüree servieren.

 2.  Steak mit Mangoldgemüse

Gewaschenen Mangold schneiden. 1/2 Zwiebel in 1 EL Öl anschwitzen und blättrig geschnitte Champignons hinzufügen. Salzen und pfeffern. Nun den Mangold dazugeben und bei geschlossenem Deckel etwa 10 Minuten dünsten. Ev. einen Schuss Wasser hinzufügen. Steak in einem EL Öl von beiden Seiten etwa 4 anbraten. Dann noch einige Minuten im vorgewärmten Backrohr nachziehen lassen. Zum Schluss salzen und pfeffern. Gemüse mit etwas Zitronensaft abschmecken und zu dem Steak servieren.

 3.  Steak mit Brokkolipüree

Knoblauchzehe hacken, die Schale einer halben Bio-Zitrone abreiben, Thymian fein hacken, halbe Zitrone auspresse und alles zusammen vermengen. Das Steak damit einreiben. In Frischhaltefolie wickeln und im Kühlschrank min. 2h ziehen lassen. Brokkoli im Dampfgarer schonend garen bzw. in etwas Gemüsesuppe bissfest köcheln, pürieren und mit Salz, Pfeffer und einer Prise Muskatnuss abschmecken. Nun das Steak in 1 EL Öl beidseitig 3 Minuten anbraten, in eine Alufolie wickeln und im vorheißzten Backrohr 5 Minuten rasten lassen. Den Bratensatz mit 2 EL Gemüsesuppe aufgießen, kurz einkochen und samt dem Steak und dem Brokkolipüree anrichten.

 4.  Basilikum-Kalbsschnitzel mit Kürbiscreme

Gehackte Zwiebel und gewürfelten Kürbis in 1 EL Öl anbraten mit etwas Gemüsesuppe aufgießen und 10-15 Minuten köcheln, bis der Kürbis bissfest ist. Salzen, pfeffern und mit Paprikapulver abschmecken und fein pürieren. Kalbsschnitzel von beiden Seiten in 1 EL Öl scharf anbraten. Bei geschlossenem Deckel weich dünsten. Mit Basilikumblättern garnieren und auf der Kürbiscreme anrichten.

 5.  Rindfleischsalat

Gekochtes Rindfleisch in Streifen schneiden. Fisolen in kochendem Salzwasser bissfest kochen (das Wasser mit Lorbeerblatt und Bohnenkraut würzen). Einige Zwiebelringe mit den abgetropften Fisolen vermengen und mit Balsamico Salz&Pfeffer abschmecken. Fleischstreifen auf dem Fisolensalat anrichten mit etwa 1 EL Öl beträufeln und mit Cocktailtomaten garnieren.

 6.  Rindsgulasch auf Lauchgemüse

Rind würfeln, salzen und pfeffern und in einer Balsamico-Wassermischung anbraten. Lauch und Karotte klein schneiden und zum Fleisch geben, mit Salz und Curry würzen. Bei geschlossenem Deckel etwa 10 Minuten garen.

 7.  Metabolisches Bami Goreng (ab Phase 3)

Roggennudeln bissfest kochen. Frühlingszwiebel und Chinakohl hacken. Zwiebel und Knoblauch und etwas Ingwer fein hacken. Scheinefleisch (oder Hühnerbrust) in mundgerechte Stücke schneiden. Fleisch in 2 EL Öl einige Minuaten von allen Seiten anbraten. Unter Rühren Chilischoten, Zwiebel, Knoblauch und Ingwer zugeben. Einige Minuten dünsten. Dann das geschnitte Gemüse und eine Handvoll gut gewaschene Sojasprossen zugeben. Mit Salz, Pfeffer und Sojasauce würzen. Dünsten bis das Gemüse gar ist. Nun die Nudeln dazugeben und alles vermengen. Nach kurzem Braten anrichten und mit frischem Koriandergrün garnieren.

  8.  Rinderfilet mit gedünstetem Kopfsalat

Karotten und Lauch andünsten. Kopfsalat im Ganzen waschen und in Salzwasser blanchieren. In Eiswasser abschrecken, dann vierteln, ausdrücken und auf das Gemüse legen. Mit 200ml Gemüsesuppe übergießen, mit Salz und Pfeffer würzen und im Backrohr bei 180° 20 Minuten schmoren. Rindssteak rosa braten. Steaks auf dem gedünstetem Salat anrichten und mit Bärlauch abschmecken.

  9.  Schweinsfilet mit Zucchininudeln

Zucchini längs mit einem Sparschäler in feine Streifen schneiden. Schweinsfilet in Streifen schneiden. Nun in etwas Öl von allen Seiten kurz anbraten. Mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen, etwas frischen Knoblauch zugeben. Mit etwas Gemüsesuppe ablöschen und aufkochen. Nun die Zucchinischeiben zugeben und kurz mitgaren. Nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken.

 10. Gefüllter Paprika

Den Deckel vom Paprika abschneiden. Etwas gehackte Zwiebel in 1 EL Öl anschwitzen. Faschiertes dazugeben, mit Salz, Pfeffer, Paprika und Rosmarin würzen und einige Minuten braten. Die Masse nun in den Paprika füllen, in eine Auflaufform setzen, mit etwas Gemüsesuppe übergießen und im vorgeheiztem Backrohr bei etwa 180° 25-30 Minuten garen. Anschließend den gefüllten Paprika herausnehmen und den Garfond mit etwas Tomatenmark glatt rühren. Den Paprika auf der Tomatensauce anrichten und mit frischer Petersilie bestreuen.