Rezepte mit Hülsenfrüchten

 1.  Belugalinseneintopf

Belugalinsen gut abspülen und in etwa der doppelten Menge Gemüsesuppe etwa 20 Minuten weich köcheln. 1 EL gehackte Zwiebel und etwas Knoblauch in 1 EL Öl anschwitzen. Mit Kreuzkümmel, Curcuma und Pfeffer würzen. Gehachelte Karotte und in Scheiben geschnittener Stangensellerie zufügen. Kurz anrösten, salzen und mit etwas Wasser aufgießen. Dann gehäutete und klein gewürfelte Tomate zufügen. Belugalinsen zufügen mit etwa 250ml Wasser aufgießen und nochmals etwa 10 Minten köcheln lassen, bis das Wasser fast bis zur Gänze verdampft ist. Nochmals abschmecken und mit einer Scheibe Roggenvollkornbrot essen.

 2.  Rote Linsen-Karottensuppe

1 EL Zwiebel und Knoblauch in 1 EL Öl anschwitzen. Mit Kreuzkümmel, frischem Ingwer und ev. Koriander würzen. Gewürfelte Karotten und gut abgespülte rote Linsen hinzufügen und mit etwa 1/2 l Gemüsesuppe aufgießen. Ca. 15-20 Minuten köcheln. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und ev. noch mit etwas Wasser aufgießen. Am Schluss mit einem Spritzer Zitronensaft abschmecken und mit frischer Petersilie bestreuen. Ev. etwas pürieren.

 3.  Sojabohnen-Karfioleintopf

 Rezept folgt in Kürze!

 4.  Indischer Kichererbseneintopf

Zwiebel und Knoblauch in etwas Öl anschwitzen. Erlaubtes Gemüse putzen und klein schneiden (z.B. Zucchini, Kürbis, Pastinake, Weißkohl, ...) und zu den Zwiebeln geben. Mit etwas Gemüsesuppe aufgießen und etwa 10-15 Minuten köcheln. Mit Curry, Kreuzkümmel, Paprika, Chili, Salz und Pfeffer abschmecken. Weiche Kichererbsen anbraten und mit etwas Kokosmilch ablöschen. Kurz köcheln lassen. Gemüse dazu servieren.

 5.  Selbstgemachter Hummus (Kichererbsenaufstrich)

Erlaubte Menge, weichgekochte Kichererbsen im Mixer mit 1 Knoblauchzehe, 2 EL Olivenöl, etwas Zitronensaft, Salz und Cayennepfeffer pürieren. Eventuell etwas Gemüsesuppe dazugießen. Man kann auch Avocados und getrocknete Tomaten mitpürieren. Am Schluss mit etwas Petersilie verfeinern und mit zwei Scheiben Brot und rohem Gemüse laut individueller Liste genießen.

 6.  Kichererbsensalat 

Aus dem Gemüse laut Plan einen Salat zubereiten (z.B. Feldsalat, Rucola, Radieschen, Kohlrabi, etc.). weich gekochte Kichererbsen in einer Pfanne kurz anbraten und über den Salat verteilen. Mit Öl, Essig, Salz, Pfeffer und frischer Petersilie abschmecken.

 7.  Arabische Bohnensuppe

1/2 Zwiebel und Knoblauch in 1 EL Öl andünsten. Mit Kreuzkümmel, Curcuma, Paprikapulver, Petersilie, Salz und Pfeffer würzen. Klein geschnittene Tomaten, Karotten, Sellerie, Brokkoli, Zucchini und Paprika hinzufügen und einige Minuten dünsten. Dann mit etwa 300ml Gemüsesuppe aufgießen und etwa 5 Minuten schwach köcheln. Weich gekochte weiße Bohnen hinzufügen und weitere 5 Minuten köcheln. Ev. etwas Wasser nachgießen. 

 8.  Käferbohnensalat

Käferbohnen über Nacht einweichen. Dann etwa 1,5 Stunden in frischem Wasser weich kochen. Erst zum Schluss salzen! Aus Kernöl, Zitronensaft, Salz&Pfeffer eine Vinaigrette rühren. Bohnen abgießen und noch lauwarm mit Sellerie-, Karotten- und Gurkenwürfel vermengen. Dressing unterheben etwa 15 Minuten ziehen lassen und mit einer Scheibe Roggenbrot essen.

 9.  Rote Paprika-Linsen Suppe

Rote Linsen gut abspülen und in Wasser und einem Lorbeerblatt etwa 15 Minuten weich köcheln. Erst zum Schluss salzen. Roten Paprika in kochendem Wasser etwa 1 Minute blanchieren und so gut wie möglich schälen. Dann 1/2 rote gehackte Zwiebel und etwas Knoblauch in etwa einem El Öl anschwitzen und gehackten Paprika zufügen. Mit Salz, Pfeffer und Thymian abschmecken. Rote Linsen und das Paprikagemüse pürieren und mit etwa 250ml Gemüsesuppe aufgießen. Nochmals alles kurz aufkochen. Mit frischem Basilikum servieren. Dazu eine Scheibe Roggenvollkornbrot essen.

 10. Zucchinischiffchen mit Linsenfüllung

Rote Linsen etwa 10 Minuten weich kochen. Erst zum Schluss salzen! Linsen gut abspülen. 1 EL gehackte Zwiebel und Knoblauch in 1 EL Öl anschwitzen. Linsen zugeben und mit etwa 200ml Gemüsesuppe aufgießen. 5-10 Minuten köcheln, bis die Flüssigkeit verdampft ist. Mit Salz&Pfeffer und etwas Thymian abschmecken und alles pürieren. Ganze Zucchini in Salzwasser 3 Minuten blanchieren, dann der Länge nach halbieren und das Fruchtfleisch etwas aushöhlen. Zucchinischiffchen in eine Auflaufform setzen mit 1 EL Olivenöl bestreichen und im vorgeheiztem Backrohr bei 180°C 10 Minuten backen. Ev. 2-3 EL Gemüsesuppe dazugeben. Nun die Zucchinihälften mit den Linsen befüllen und nochmals 5-10 Minuten im Ofen backen. Dazu eine kleine Schüssel grünen Salat essen!

Tip: Anstelle der Zucchini kann man auch einen Hokkaidokürbis verwenden. Dabei verlängert sich die Backzeit allerdings um etwa 15 Minuten.

 11. Linsensalat

Belugalinsen in der doppelten Menge Wasser etwa 15 Minuten weich kochen. Erst zum Schluss salzen! Danach abgießen. Champignons in Scheiben schneiden und in einem EL Öl anschwitzen und salzen. Kreuzkümmel dazugeben und kurz rösten. Nun Blattspinat dazugeben und die Pfanne vom Herd nehmen. Spinat wird von der Restwärme welk. Klein geschnittene Karotte, roter Paprika, Tomate, Champignons, Spinat und Linsen vermengen und mit einem EL Öl, Balsamicoessig, Salz&Pfeffer marinieren. Kann warm oder kalt gegessen werden!

 12. Bohnencreme aus Peru

Eingeweichte weiße Bohnen (oder Limabohnen)  mit etwas Thymian und Bohnenkraut weich kochen, abseihen, gut abspülen und pürieren. Gehackte Zwiebel und Knoblauch in 1 EL Olivenöl anschwitzen und auskühlen lassen. Nun mit den ausgekühlten Bohnen vermengen und mit etwas Kreuzkümmel, Koriander, Pfeffer und Salz abschmecken. Mit frischer Petersilie bestreuen und sich mit Gemüsesticks lt. Liste auf Roggenbrot schmecken lassen.

 13. Bohnenaufstrich

Rote Bohnen weich kochen und pürieren. Gehackte Zwiebel und Knoblauch in 1 EL Olivenöl anschwitzen und auskühlen lassen. Nun mit den ausgekühlten Bohnen vermengen und mit 1 Spritzer Zitronensaft, Pfeffer und Salz abschmecken. Mit frischer Petersilie bestreuen und sich mit Gemüsesticks lt. Liste auf Roggenbrot schmecken lassen.

 14. Linsenpaste

Braune Linsen in der doppelten Menge Wasser und 2 Gewürznelken und etwas Thymian weich kochen. Linsen abseihen, Nelken entfrernen, gut abspülen und pürieren. Auskühlen lassen. Gehackte Zwiebel und Knoblauch in einem EL Olivenöl anschwitzen und auskühlen lassen. Nun mit den Linsen vermengen und mit dem einem Spritzer Zitronensaft, 1 Prise Piment, Pfeffer und Salz abschmecken. Mit frischer Petersilie bestreuen und sich mit Gemüsesticks lt. Liste auf Roggenbrot schmecken lassen.

 

 15. Italienischer Bohnen-Gemüse-Suppentopf

Weiße Bohnen über Nacht einweichen und am nächsten Tag in firschem Wasser mit Lorbeerblatt weich kochen. Zwiebel und Knoblauch fein hacken und in etwas Öl anschwitzen. In feine Streifen geschnittenen Lauch unterheben. Nun folgendes Gemüse dazugeben: in Scheiben geschnittenen Stangensellerie, gewürfelte Karotte, halbierte Fisolen, geschälte und gewürfelte Tomate, gewürfelte Zucchini. Nun mit etwa 300 ml Gemüsesuppe aufgießen und etwa 10 Minuten köcheln lassen. Mit Salz, Cayennepfeffer, Basilikum, Thymian und Oregano abschmecken. Nun die weichen Bohnen unterheben und weitere 5 Minuten köcheln. Ev. noch etwas Wasser nachgießen.

 16. Chili sin Carne

Eine Chilischote längs halbieren und entkernen. In feine Streifen schneiden. Chilistreifen, gewürfelte Zwiebel, Knoblauch und Karottenwürfel in etwas Öl leicht anbraten. Rote Paprikawürfel und Zucchiniwürfel hinzugeben und mitdünsten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit 150 ml Gemüsesuppe übergießen und 5 Minuten köcheln. Geschälte Tomate pürieren und mitsamt den roten Kidneybohnen zum Gemüse geben. Etwa 10 Minuten köcheln. Mit Rosmarin, Thymian und Petersilie abschmecken.

 17. Weißer Bohnen Salat

Frühlingszwiebel in feine Ringe schneiden, Tomate klein würfelig schneiden und mit den abgespülten Bohnen vermengen. Mit Salz, Pfeffer, Petersilie und einem Schuss Apfelessig abschmecken. Schneller geht`s nicht!