Rezepte mit Tofu

 1.  Gebratener Tofu mit Mango

Rezept folgt in Kürze!

 2.  Tofuaufstrich

Erlaubte Menge Tofu mit 2 EL gehackter Petersilie, Salz&Pfeffer, Knoblauch, 2 getrockneten Tomaten, 2-3 EL Wasser und 1 TL Olivenöl und 80g Avocado zu einem cremigen Aufstrich pürieren. Auf zwei Scheiben Roggenbrot anrichten und mit rohem Gemüse laut individueller Liste knabbern.  Man kann auch Oliven mitpürieren. Auch Kren wäre möglich.

 3.  Tofu mit Wokgemüse

Tofu in quadratische Stücke schneiden und in folgender Marinade etwa 30-45 Minuten einlegen: Tamarisauce, etwas fein gehackter Ingwer, etwas Knoblauch, 1 TL Sesamöl, 1 EL Wasser, ein Spritzer Zitronensaft. Fertig marinierten Tofu in 1 EL Sesamöl von allen Seiten anbraten. Klein geschnittenes Gemüse (z.B. Frühlingszwiebel, Karotten, Brokkoli, Paprika, Zucchini, Chinakohl, Zuckerschoten, Spargel) dazugeben und etwa 7 Minuten weiterdünsten. Nun die Tofumarinade unterheben und nochmals kurz dünsten. Mit Salz&Pfeffer abschmecken.

 4.  Tofu-Vogerlsalat mit Brotcroutons

2 Scheiben Roggenbrot würfeln, Räuchertofu würfeln und in 1 EL Öl knusprig rösten. Vogerlsalat mit Essig&Öl marinieren. Mit frischen Salatkräutern abschmecken und mit den Tofu- und Brotwürfel bestreuen. Mit drei Cocktailtomaten garnieren.

 5.  Tofuweckerl 

Roggenweckerl mit zwei Scheiben Blattsalat, Gurken- und Tomatenscheiben belegen. Geräucherten Tofu in dünne Scheiben schneiden und ebenfalls ins Weckerl legen.

 6.  Tofu mit Pak Choi, scharf

Legen Sie den Tofu für mind. 2 Stunden in folgende Marinade ein: etwas Koriander, etwas Senf, Chili, Sojasauce und Sternanis. Dann den abgetropften Tofu in Sesamöl anbraten und am Schluss die Marinade wieder hinzufügen. Den Pak Choi in kochendem Salzwasser kurz blanchieren, in kaltem Wasser abschrecken und in 1 TL Leinöl erneut ganz kurz erhitzen, pfeffern.

 7.  Tofu-Gemüsesuppe

Wintergemüse klein schneiden (z.B. Lauch, Karotten, Sellerie, Kohl) und bissfest in etwa 200ml Gemüsesuppe dünsten. Klein gewürfelten Räuchertofu zugeben mit etwas Wasser aufgießen, salzen und pfeffern und einmal aufkochen lassen. Zum Schluss mit frischen Kräutern bestreuen.

 8.  Tofugulasch Szegediner Art

Tofu und etwas Zucchini würfelig schneiden, Sauerkraut ebenfalls etwas zerkleinern. Tofu in 1 EL Öl braun anbraten. Nun das Sauerkraut, eine blanchierte, zerkleinerte Tomate, 1 Knoblauchzehe und ein Lorbeerblatt hinzugeben. Mit etwas Gemüsesuppenwürze, Salz, Pfeffer, Paprikapulver und Kümmel abschmecken. Nun ca 20 Minuten auf mittlerer Hitze köcheln. 10 Minuten vor Ende der garzeit kommt die Zucchini hinzu. Abgerundet wird das Ganze mit einem Schuss Obers (ab Phase 3). Ab Phase 3 kann man auch eine mittelgroße Kartoffel mitkochen.