Frühstücksideen

1.  Ei-Avocado Aufstrich

Eier hart kochen und zerkleinern. Avocado ebenfalls zerkleinern und samt den Eiern pürieren. Mit Salz, Pfeffer und Knoblauch abschmecken. Den Aufstrich auf zwei Scheiben Roggenbrot verteilen und mit Cocktailtomaten genießen.

 2.  Gemüseomelette

Frühlingszwiebel in 1 EL Öl anschwitzen, klein geschnittene Champignons hinzufügen. Salzen und pfeffern. Gewürfelte Tomatenstücke beifügen und mit Kräuter der Provence abschmecken. Eier verquirlen, mit Salz und Pfeffer würzen und einen Schuss Mineralwasser hinzugeben. Gemüse beiseite geben und nun die Eiermasse in der Pfanne stocken lassen, bis die Oberfläche fest ist. Gemüse nun auf der einen Hälfte des Omeletts verteilen und zuklappen. Mit frischem Schnittlauch bestreuen. Dazu eine Scheibe Roggenbrot essen.

 3.  Bauerntoast

Zwei Spiegeleier auf zwei Scheiben Roggenbrot legen, mit frischem Schnittlauch bestreuen und dazu rohes Gemüse laut individueller Liste knabbern.

 4.  Fruchtaufstrich mit Körndln

Eingeweichte Körndln (Sonnenblumenkerne und Kürbiskerne) mit einem weich gedünsteten Apfel pürieren, mit Zimt abschmecken und den süßen Auftstrich auf zwei Scheiben Roggenbrot verteilen. Dazu rohe Gemüsesticks (z.B. Kohlrabi, Karotte, Sellerie, Gurke) knabbern. Für den Aufstrich eignen sich auch Birnen oder Mangos.

 5.  Körndl-Avocado-Aufstrich

Eingeweichte Körndln (Sonnenblumenkerne und Kürbiskerne) mit der Avocado pürieren, würzen und auf zwei Scheiben Roggenbrot streichen. Dazu Cocktailtomaten essen.

 6.  Fruchtjoghurt

Erlaubtes Obst klein schneiden und unter das Joghurt heben. Beeren ev. schon am Vorabend unter das Joghurt mengen. So nimmt das Joghurt sehr gut den Geschmack an. Dazu Roggenbrot essen.

 7.  Kokos-Mango-Joghurt

Erlaubte Menge gewürfeltes Obst und Joghurt miteinander vermengen und mit 1 EL Kokosflocken bestreuen. Dazu eine Scheibe Roggenbrot essen.

 8.  Haferporridge

Haferflocken in der erlaubten Menge Milch und einem Schuss Wasser etwa 3 Minuten köcheln. Am Schluss einen Apfel reinreiben und noch eine Minute mitköcheln lassen. Mit Zimt bestreuen.

 9.  Apfel-Karotten-Müsli

Apfel und Karotten rasplen und mit etwas Zitrone beträufeln. Haferflocken in Naturjoghurt einrühren, einige Minuten quellen lassen und mit der Apfel-Karotten-Mischung vermengen.

 10. Warmes Birnenmüsli 

Erlaubte Menge großblättrige Haferflocken in Milch und einem Schuss Wasser etwa 3-5 Minuten köcheln. Zum Schluss eine klein geschnittene Birne unterrühren und weich dünsten. Ev. mit Zimt verfeinern.

 11. Sojajoghurt mit Birnenpüree 

Birnen in etwas Wasser weich dünsten, mit Zimt abschmecken und pürieren. Auf dem Joghurt anrichten. Dazu Roggenbrot essen.

 12. Roggenbrot mit Cottage Cheese

In den Cottage Cheese erlaubte Menge Karotten und Radieschen raspeln. Das ganze auf zwei Scheiben Brot essen. Dazu Gurkenscheiben knabbern.

 13. Apfel-Karotten-Schinken-Rohkost

Apfel und Karotten raspeln und mit etwas Zitronensaft und einer Prise Salz abschmecken. Schinken in Streifen schneiden und unterheben. Mit 1 TL Öl beträufeln. Dazu Roggenbrot essen.

 14. Beeriger Frühstücksdrink

Feinblättrige Haferflocken mit Milch und Beeren vermengen. Alles gut pürieren und trinken. Für ganz Eilige und Frühstücksmuffel!

 15. Körnermuffins

Backofen auf 200°C vorheizen. Über Nacht eingeweichte Körnermischung mit 1-2 Scheiben Knäckbrot pürieren. Ev. 2-3 EL Wasser hinzugeben. Fein geriebenen Apfel hinzufügen und mit Zimt und etwas echter Vanille abschmecken. Den Teig in Muffinformen füllen und etwa 20 Min backen. 1 TL Körner vorweg essen.

 16. Eiersalat

Eier hart kochen. Paprika und Gurke klein schneiden. Eier klein schneiden und mit Salz&Pfeffer und etwas Balsamico würzen. Eiergemisch unter das Gemüse heben und mit Roggenbrot essen.

 17. Brokkoli-Sesam-Frittata 

Brokkoliröschen in kochendem Salzwasser 2 Minuten kochen. Grünen Spargel zugeben und weitere 2 Minuten kochen. Wasser abgießen. Gemüse in Eiswasser abschrecken. Gehackte Zwiebel und Knoblauch in etwas Öl anschwitzen. Roten gehackten Paprika hinzufügen und einige Minuten anbraten. Eier in einem Becher mit 2 EL Mineralwasser, Salz und Pfeffer verquirlen. In die Pfanne geben, Brokkoli und Spargel zufügen und vorsichtig umrühren. Bei mittlerer Hitze 3-4 Minuten garen. Dann ins vorgeheizte Backrohr geben, mit Sesam bestreuen und 3-5 Minuten unter dem Grill stellen, bis sie goldbraun und gestockt ist.

 18. Apfel-Curry Creme

1 TL Currypulver in 1 EL warmen Wasser verrühren und mit der Portion Topfen cremig rühren. Stangensellerie waschen und in sehr feine Würfel schneiden, vorhandenes Selleriegrün fein hacken. 1 Apfel grob raspeln und mit etwas Zitronensaft beträufeln. Apfel und Sellerie unter den Topfen heben, nochmals abschmecken und mit dem Selleriegrün garnieren.

 19. Apfel-Zimt Aufstrich

Einen Apfel waschen und grob raspeln. Mit etwas Zitronensaft beträufeln. Portion Topfen mit 1 EL Mineralwasser glatt rühren und in die Apfelmasse einrühren. Mit 1/2 TL Zimt und evtl. etwas Ingwer abschmecken. Alles gut miteinander vermengen.

20. Roggenweckerl

1/4 kg Roggenvollkornmehl, 1 TL Salz, 1 TL Brotgewürz , 3/4 Pkt. Backpulver und knapp 1/4 Liter Wasser. Trockenzutaten vermischen und nach und nach Wasser beimengen. Kleine Weckerl formen und im vorgeheizten Rohr bei 200 Grad etwa 35 min. backen (5-6 Stück). Anstelle des Brotgewürzes kann man auch einen TL Kreuzkümmel vernwenden!