Warmes Zitronenwasser - der Wundertrunk

 

Was trinkst du in der Früh als erstes? Einen Kaffee oder eine Tasse Tee? Wie wäre es ab sofort den Tag mit einem Glas warmen Zitronenwasser zu starten, und erst danach deine üblichen Getränke?  Warum du dir diese Routine angewöhnen solltest, erkläre ich dir hier.

 

Es wirkt basisch, hilft beim Abnehmen, fördert die Verdauung  und macht fit. Es gibt kaum einen besseren Start in den Tag, als ein Glas warmes Zitronenwasser. Nicht umsonst empfiehlt die ayurvedische Heilslehre schon seit Hunderten von Jahren in der Früh direkt nach dem Aufstehen ein Glas davon zu trinken. Dann sollte man im Idealfall 30 min nichts essen und erst dann frühstücken. In der Früh ist unser Körper nämlich noch in der Entgiftungsphase und das Zitronenwasser unterstützt uns wunderbar dabei. 

 

Zubereitung des Getränks:

1/4 l Wasser aufkochen, etwas abkühlen lassen und den Saft 1/2 Zitrone zugeben. 

 

Das Getränk hilft bei:

  • der täglichen Entgiftung
  • regt unsere Verdauung  und unseren Stoffwechsel  an (dringende Empfehlung für alle mit einer trägen Verdauung)
  • liefert viel Vitamin C  (stärkt unser Immunsystem und unsere Abwehrkräfte. Achtung --> Vitamin C mag keine Hitze, daher die Zitrone auch nicht ins heiße Wasser geben, sondern erst ins Lauwarme)
  • Übersäuerung: Zitronen schmecken zwar sauer, wirken im Körper aber stark basisch. Typische Übersäuerungserscheinungen können sein: Sodbrennen, Magenverstimmungen, Hautprobleme, etc.
  • Gewichtsabnahme: mindert das Hungergefühl und hilft bei Heißhunger auf Süßes (Expertentipp: probiere mal ein Glas sehr warmes Zitronenwasser, wenn du Heißhunger auf Süßes hast. Wirkt bei mir persönlich oft Wunder! Eine Alternative dazu, und die noch wirksamere Variante: Bitterstoffe, wie z.B. in Grapefruits. Gibt es mittlerweile auch schon in Tropfenform. Bitterstoffe vertreiben den Süßgusto schlagartig!
  • Detoxmittel: Zitronen fördern den Abbau von Schadstoffen und helfen bei der Leberreinigung. Außerdem schützen sie unsere Gelenke. 
  • Bei Atemwegsinfekten  und leichten Halsschmerzen. Da am besten in Kombination mit einem Löffel Honig.  

Also ihr seht, ein Glas warmes Zitronenwasser morgens unterstützt unseren Körper sehr vielseitig. Probiert es aus und macht es zu eurer neuen Routine!