· 

Süßkartoffelcurry mit Karfiolreis

Für 4 Portionen brauchst du:

  • 1 kleinen bis mittelgroßen Karfiol
  • 3 große Süßkartoffeln
  • 20 g Olivenöl
  • 2 mittelgroße Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 3 EL Tomatenmark
  • 200-250 g Wasser
  • 50-100 ml Kokosmilch
  • 3 Handvoll frischen Blattspinat
  • 1 Block Feta (wenn`s nicht vegan sein soll)
  • Gewürze: 1 TL Kreuzkümmel, 2 TL Curry, 1 TL Salz, etwas Pfeffer, bei Bedarf etwas Chili,  1 TL Gewürzpaste für Gemüsebrühe

Und so geht`s:

  1. Karfiol in einer Küchenmaschine sehr klein schneiden (siehe Foto). Soll eine ähnliche Größe wie Reiskörner bekommen. Ich mache das in meinem Thermomix 5 sek/Stufe 5. 
  2. Nun den Karfiol in einem Dampfgarer (auch das mach ich im Thermomix) etwa 10-15 Min dünsten und zum Schluss mit etwas Kräutersalz würzen. 
  3. Klein gehackte Zwiebeln und Knoblauch im Olivenöl anschwitzen, alle Gewürze zugeben, kurz anrösten.
  4. Klein gewürfelte Süßkartoffeln zugeben, Tomatenmark, Wasser und Kokosmilch beifügen. Kurz aufkochen lassen und dann auf kleiner Flamme, zugedeckt rund 10 min garen.
  5. Kurz vor Ende der Garzeit Blattspinat beimengen und 5 Min ziehen lassen. 
  6. Jetzt das fertige Süßkartoffelcurry mit dem Karfiolreis anrichten.
  7. Optional Feta darüber bröseln.

Ich bereite das ganze Gericht im Thermomix zu (inkl. Schneiden und garen des Currys) und bei mir dauert das gesamte Gericht etwa 20 Min bis es essfertig ist. Während der Zubereitung habe ich rund 10 Min Zeit, in der der Thermomix selbstständig tätig ist und ich etwas anders wie Tisch decken, Geschirrspüler ausräumen etc. machen kann. Nicht nur, dass es sehr schnell geht, ich hab am Schluss auch nur ein einziges Küchengerät abzuwaschen. Ich habe meinen neuen "Hausfreund" noch nicht sehr lange, aber ich bin schon jetzt so was von begeistert. Ich nenn ihn mittlerweile die beste Investition in mich und meine Freizeit. Denn gesund kochen, ging noch nie so schnell UND für mich persönlich absolut wichtig - ich habe viel weniger zum Abwaschen!

 

Anmerkungen:

Eine Portion hat in etwa 300 kcal und da absolut low carb ist es eine perfektes "Abnehmessen". Wenn ihr euch jetzt die Frage stellt, ob das denn auch Kinder essen. Ich muss zugeben, meine Kids haben den Karfiolreis auch zum ersten Mal gegessen und die Anmerkung vom Jüngeren hat nicht lange auf sich warten lassen. "Mama, der Reis schmeckt heute aber komisch". Ja stimmt, natürlich schmeckt er anders. Ich habe ihm dann vorgeschlagen, den Karfiolreis einfach unters Curry zu mischen. Mein Vorschlag wurde akzeptiert und er hat`s mir problemlos gegessen. Der Größere sowieso - er ist eine super angenehmer Esser.Also einfach mal ausprobieren.

 

Kreuzkümmel (siehe Bild unten) wandert bei mir in recht viele Gerichte, da sie diese einfach bekömmlicher machen. Bei mir kommt Kreuzkümmel in alle Gerichte mit Linsen oder Bohnen und in alle Gerichte mit Kohlgemüse.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0